SCHAUMSTOFFE

Le nostre schiume sono composte da materiali di qualità per garantire morbidezza e durabilità

FÜR DIE HERSTELLUNG UNSERER POLSTERUNGEN WÄHLEN WIR QUALITATIV HOCHWERTIGE MATERIALIEN AUS, UM EINE LANGE TRAGFÄHIGKEIT UND LEBENSDAUER ZU GEWÄHRLEISTEN.

Formgedächtnis

Formgedächtnis

Atmungsaktivität

Atmungsaktivität

Tragfähighkeit

Tragfähighkeit

Dichte

Dichte

Formgedächtnis

Das Formgedächtnis ist die Eigenschaft einer Polsterung, in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren, nachdem sie zusammengedrückt oder harten Schlägen (Traumata) ausgesetzt wurde.
Die Qualität unserer Schaumstoffe zeichnet sich durch ihr optimales Formgedächtnis aus, das allen Schutzeinlagen für Radsportler von Elastic Interface® eigen ist: Dies ermöglicht es den Schaumstoffen, ihre ursprüngliche Form zurückzuerlangen, nachdem sie gepresst wurden, und garantiert dem Radsportler so einen kontinuierlichen Schutz — Fahrt für Fahrt.

Atmungsaktivität

Die für die Schaumstoffe von Elastic Interface® benutzten Polyurethane haben offene Zellen: Bei dieser Schaumstoffart strömt die Luft frei durch die Zellen und Schweiß wird schneller absorbiert und ausgeschieden. Dank der freien Luftzirkulation atmet die Haut besser und bleibt trockener; das Resultat ist mehr Komfort, weniger Schweiß und weniger Hautreizungen.

Tragfähighkeit

Die Tragfähigkeit besteht in der Eigenschaft der Schaumstoffe, dem Druck, dem sie ausgesetzt werden, entgegenzuwirken und zu verhindern, dass sie zusammengepresst werden. Je höher die Dichte, desto mehr Gewicht oder Stärke wird gebraucht, um sie zu verformen. Aus diesem Grund ist es wichtig, über Schaumstoffe mit hoher Dichte zu verfügen, besonders bei mehrstündigen Ausflügen: Je mehr Zeit man im Sattel verbringt, desto höher muss die Fähigkeit des Schaumstoffs sein, dem Gewicht des Sportlers standzuhalten.

Dichte

Die Dichte eines Schaumstoffes entspricht seiner Masse pro Volumeneinheit und wird in Kilogramm pro Kubikmeter gemessen (kg/m3). Die Dichten, die wir für unsere Schutzeinlagen verwenden, gehen von 40 kg/m3 bis zu den 200 kg/m3 des Hybrid Cell Systems. Die Wahl der richtigen Dichte erfolgt in der Abteilung für Forschung & Entwicklung, welche die passenden Kombinationen der Schaumstoffeigenschaften erstellt. Für kurze Strecken unter hoher Anstrengung wählen wir Polsterungen mit niedrigerer Dichte; für Radsportarten mit langen Strecken dagegen steigt die Dichte an, um auch nach vielen Stunden im Sattel stets höchsten Schutz zu gewährleisten.

elastic interface Dichte Schaumstoffe

Schaumstoffeelastic interface Schaumstoffe

DIE SCHAUMSTOFFEIGENSCHAFTEN
DER EIT SITZPOLSTER
FÜR RADHOSEN

Wir denken und arbeiten in Abhängigkeit von den Voraussetzungen jeder einzelnen Radsportart und erstellen auf bestmögliche Weise den höchsten Schutz, je nach auf dem Sattel verbrachter Zeit: wie für unsere Gewebe, haben wir exklusive Qualitätsparameter definiert, die das EIT LAB bei der Wahl der geeigneten Materialien für das jeweils zu entwickelnde Produkt berücksichtigt.

Während der Auswahl entscheiden wir uns ausschließlich für Schaumstoffe, die über geeignete Dichte, optimales Formgedächtnis, hohe Atmungsaktivität und Flexibilität verfügen: Eigenschaften, die einen qualitativ hochwertigen Radhoseneinsatz ausmachen.

Zusammen mit dem Know-how von Elastic Interface® sorgen sie für unvergleichlichen Schutz und Bewegungsfreiheit.